Philosophie von Zahnarzt Dr. Eyk Schiller in Leipzig

„Was man lösen kann, soll man nicht durchschneiden.“ (G.K. Chesterton)

Im Sommer 2004 habe ich mich als Zahnarzt in einer kleinen Praxis im grünen Norden von Leipzig niedergelassen. Das Erfassen des Menschen als ein Ganzes halte ich für den Schlüssel zum besseren Verständnis der funktionellen Zusammenhänge, bevor eine zahnärztliche Rekonstruktion im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich erfolgen kann.

Die Philosophie einer ganzheitlichen, physiologisch gedachten und fachübergreifend tätigen
(Zahn-)Heilkunde von den Zehen- bis zu den Haarspitzen haben wir in unserer Zahnarzt-Praxis in Leipzig umgesetzt.

Als Zahnarzt kommt es mir auf die Betrachtung des einzelnen Menschen als Ganzes und nicht nur auf die Detailbeurteilung des Zahnes im Menschen an. Mein Team und ich sind bemüht, Sie durch die Prävention und Therapie zu führen, um eine physiologische Rekonstruktion zu ermöglichen, bzw. Ihre „Zahnsubstanz“ zu erhalten.

Eng arbeiten wir mit der Zahntechnik Katrin Lestschinski und Ärzten anderer Fachgebiete sowie Physiotherapeuten, Osteopathen und Diätassistenten zusammen.

Wir haben in unserer Zahnarzt-Praxis die Arbeitsbedingungen in technischer und personeller Hinsicht geschaffen, unter denen wir diese qualitativ hochwertige Behandlung in einer für Sie angenehmen Atmosphäre erbringen können.

Wissenschaftlich bin ich weiterhin im Bereich der Muskelphysiologie (Prof. Dr. G. Asmussen, Universität Leipzig), in der Diabetologie (Prof. Dr. G.H. Scholz, Leipziger Institut für Präventivmedizin), in der Physiotherapie (Neuroorthopädisches Zentrum Leipzig) und in der Funktionstherapie (Konzept Mensch – Institut für funktionelle Rehabilitation und fachübergreifende Weiterbildung) tätig.

Ihre Fragen werden wir Ihnen selbstverständlich gerne beantworten. Rufen Sie uns während der Sprechzeiten in der Zahnarzt-Praxis an, schicken Sie uns eine E-Mail oder kommen Sie einfach vorbei.

Ihr Zahnarzt Dr. Eyk Schiller in Leipzig